welt-erfahren

Antigua: Gastfamilie, Sprachschule – neues Zuhause

Nun ist bereits der 8. April und es geht weiter vom Hostel in die 2 Gastfamilien. Wir denken beide, dass wir mitten in einer Familie mit mehreren Kindern wohnen und den ganzen Tag spanisch sprechen werden. Doch dem ist nicht so: bei beiden Familien wohnen zur Zeit zwischen 5-8 weitere Studenten aus verschiedenen Ländern, mit denen wir meist Englisch sprechen. Die Möglichkeit Spanisch zu sprechen, besteht nur bei den 3 Mahlzeiten, die uns die Gastmütter jeden Tag liebevoll zubereiten.
Leo’s Zuhause:

2018-04-18 07.34.19
Gemeinsames Frühstück mit den anderen Studenten, Gastmutter Anna Maria Nunez vorne rechts

Sarah’s Zuhause:

IMG_1196
Gastmutter Odilia Larios rechts von mir

Doch unser Spanisch kommt nicht zu kurz: täglich werden wir morgens 4 Stunden von Montag bis Freitag während 3 Wochen von unseren Privatlehrerinnen gefordert.

IMG_3325
links unten Sarah’s Lehrerin Bittia, rechts unten Leo’s Lehrerin Maria Elena

gute Zeit mit neuen Freunden

Antigua

Sarah Kurth & Leander Krontiris
–  welt-erfahren –

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Translate »